Mittwoch, 23. Dezember 2009

Weihnachten ist ganz nah ...

Morgen ist es soweit! Und ich ... Ich bin schon ganz gespannt, wie meine beiden Mäuse auf ihre Weihnachtsgeschenke reagieren. Und hier sind sie:

Cäpt'n Sharky

und die berühmte Lillifee

Sonntag, 20. Dezember 2009

Es weihnachtet ...

Hallo,


lange bin ich nicht mehr hier gewesen.

Meine Tore zur Welt sind leider noch immer nicht fertig. Ich mußte für Weihnachten noch zwei Bilder dazwischen schieben. Ich hoffe, ich bekomme sie morgen fertig.


Jetzt gibt es erst mal ein paar vorweihnachtliche Grüße vom verschneiten Niederrhein. Seit heute Morgen schneit es hier nonstop. Um 15.00 Uhr eine kleine Pause, aber jetzt geht es wieder los.


Es wäre schön, wenn es Weihnachten noch immer weiß wäre.
Bis dahin
einen schönen 4. Advent

Dienstag, 6. Oktober 2009

Tore zur Welt - die 2.

Heute kommt mal wieder ein neuer Fortschritt im Bild. Ich möchte Euch ja daran teilhaben lassen. Und auch Eure Phantasie weiter anregen.
So sah das Bild am Montag vor Beginn des Malkurses aus. Danach konnte ich leider kein Foto machen. Der Akku von meiner Kamera hat gestreikt. Na, vielleicht kriege ich ja noch ein Foto geschickt. Ansonsten müßt Ihr leider warten. Ab Montag sind Ferien und somit ist leider kein Malkurs.
Viele Grüße Evelyn

Donnerstag, 10. September 2009

Tore zur Welt

Ich habe mir überlegt, dass Ihr schon mal einen kleinen Vorgeschmack bekommt. Arbeitstitel lautet zur Zeit noch Tore zur Welt. So sah das Bild am Montag vor Beginn der Malstunde aus.
Nach 1 1/2 Stunden Ölgepansche hatte ich dann dieses Ergebnis. Und ich muss sagen, es gefällt mir. Die weitere Entwicklung der Torbögen und was bei mir in diesem Fall "Die Welt" ist, müßt Ihr noch ein wenig Geduld haben. Aber Ihr könnt ja auch Eure Fantasie spielen lassen und noch ein paar Vorschläge machen.
Bis bald und viele Grüße

Lange nichts gemacht

Ich hab lange nichts gemacht. Oder besser gesagt: Ich bin in letzter Zeit einfach nicht dazu gekommen mal was einzustellen. Es waren Sommerferien im Kindergarten und auch in der Malschule. Und die waren ganz schön lang. Und irgendwas ist mir auch immer dazwischen gekommen.
Und das neue Bild braucht wohl auch noch ein wenig Zeit.
Jetzt arbeite ich auch wieder und die zwei Tage fehlen mir natürlich. Aber es ist auch schön, mal wieder andere Menschen zu treffen.
Ich hoffe einfach mal, dass ich bald mein neues Werk hier vorstellen kann.
Bis bald

Dienstag, 7. Juli 2009

Urlaubsimpressionen

Tja, der Urlaub ist vorbei. Aber es war einfach nur schön.

Die Finca war sehr groß und sehr schön. Es gab auch viel Platz auf dem Grundstück mit dem eigenen Pool. Die Kiddis haben sich einfach nur wohl gefühlt. Wir haben uns auf Mallorca auch wieder einiges angesehen. Wir waren in Soller, haben eine Straßenbahnfahrt nach Port de Soller gemacht und von dort dann mit dem Schiff nach Sa Calobra. Ich hoffe, ich hab das noch alles richtig im Kopf. In Capdepera haben wir uns die Burg angesehen und danach haben wir uns am Strand von Cala Ratjada ausgeruht. Kloster Lluc und der Naturpool Es Guix wurden ebenfalls besichtigt. Ein Abstecher nach Port Antratx war auch noch drin, obwohl ... so toll finde ich den Ort auch nicht. Strand- und Pooltage waren allerdings eher angesagt als Besichtigungstouren. Wasserpark und Minigolf standen natürlich genauso auf dem Programm, wie regelmäßig irgendwelche Spielplätze aufsuchen oder Buddeln am Strand.



Der Urlaub hat mich schon sehr inspiriert. Gerne würde ich mal wieder aquarellieren. Leider bin ich noch nicht dazu gekommen. Es sind jetzt Kindergarten-Ferien und da komme ich wohl leider eher nicht zum Malen. Und mein neues Projekt liegt auch solange Schulferien sind auf Eis. Also müßt Ihr Euch alle noch ein bißchen gedulden, bis es neue Bilder gibt.

Dienstag, 26. Mai 2009

Massai

Hier ein neues Bild. Heute einmal afrikanische Krieger, genannt Massai.

Das Bild ist in Acryl gemalt auf einer Naturleinwand (Leinen, farblos grundiert) 60 x 80 cm.
Leider kommen die Farben und der Hintergrund auf diesem Foto nicht so gut zur Geltung. Ich hoffe, ich bekomme noch ein besseres Foto. Das reiche ich dann gerne nach.

Mittwoch, 13. Mai 2009

Dienstag, 12. Mai 2009

Nach langer Zeit

Endlich! Nach langer Zeit und einer ziemlich langen unproduktiven Phase ist endlich ein neues Bild entstanden. Es ist noch nicht ganz fertig. Die Ränder müssen noch korrigiert und anschließend muss das Bild noch lackiert werden. Nächste Woche werde ich dann das endgültige Produkt präsentieren.
Hier ein paar Fotos über die Entstehung des Bildes:



Mir persönlich gefällt das Bild nicht. Es liegt wohl an der Farbwahl. Blau-grün Töne bevorzuge ich nicht gerade. Aber ich wollte einfach mal was anderes ausprobieren als rot-orange.

Freitag, 16. Januar 2009

Der Erleuchtete



Das ist aus meiner gespachtelten Leinwand geworden.


Acryl auf Keilrahmen 40 x 40
Hintergrund schwarz gespachtelt

Das war wohl nix

Wo war ich nur mit meinen Gedanken. Irgendwie hatte ich gestern schon den 16. Dabei ist heute erst der 16. Januar. O je!

Donnerstag, 15. Januar 2009

16 von 16 im Januar

Nach dem mich meine Kreativität für heute verlassen hat, versuche ich es einfach mal mit einer Bilderserie 16 von 16.
Wie kann man nur am frühen Morgen solch eine gute Laune haben. Aber besser so als anders herum. Also los: Der Tag kann beginnen.







Wie schade! Der allerletzte Schnee vor dem Haus









und auf der Terrasse.









Ein sehnsüchtiger Blick nach draußen. Brandy, wo willst du hin?










O je, der muss ja auch noch abgeschmückt werden.








Das hab ich mir doch gedacht. Du willst nur wieder meinen Bambus anknabbern.


Jetzt aber bitte wieder rein. Es sind zwar 5°C, aber es ist mir trotzdem zu kalt.
Und ich muss mal nach dem Essen gucken.








Hmmm, lecker. Wenns so gut schmeckt, wie es duftet (ok, dass kann man nicht sehen), dann kann heute Abend nichts mehr schiefgehen.







So, jetzt muss ich mal was nach oben bringen. Mein vorbereitetes Bild.


Der Hintergrund war erst koboltblau. Jetzt ist er schwarz gespachtelt. Mal schauen, ob da in den nächsten Tagen noch was sinnvolles entsteht.







Uuups, wer kratzt den da?
Ahhh, Batida! Willst du dir die Bilder auch ansehen?










Eine kleine Galerie in meinem "geordnetem" Chaos.









Was machst du denn da, Brandy?


Doch nicht durch die Wintersachen spazieren. Und jetzt auch noch das.








Nicht meine Strickjacke. Na ja, wenn sie denn mal fertig wird, ist das auch eine Strickjacke.









Nein, nicht auch noch mit der Wolle spielen. Vielleicht werden da ja eines Tages doch noch Socken draus. Wer weiß!?








Nix, darf man! *Grrrr*









Kommt ihr beiden. Wir gehen wieder runter. Hier oben ist es zu kalt.


Kein Wunder das Fenster war noch auf. Schade, bei dem Licht kann man das Schaf im Schneegestöber auf dem Schlitten nicht so gut erkennen.







Und hier auch nicht.










So, das war mein Vormittag. Ich lass mich für den Nachmittag überraschen. Jetzt gibt es noch schnell ein Tässchen Kaffee bei einem guten Krimi. Dann werden die Kiddis abgeholt und mal sehen, was wir dann heute Nachmittag machen.
Das war es der X. Versuch, dieses Posting mit den Bildern hinzukriegen. Ich hoffe, es hat jetzt endlich geklappt.

Donnerstag, 8. Januar 2009

Ohne Titel

Mein erstes Werk in diesem Jahr. Ich hoffe, es kommen noch viele hinzu. Aber dazu fehlt ja leider oftmals die Zeit. Bisher habe ich noch keinen Titel, aber vielleicht hat ja einer eine Idee.

Arcyl auf Leinwand 50 x 70 cm
Hintergrund gespachtelt

Dienstag, 6. Januar 2009

Winterimpressionen

Ja, auch hier hat der Winter Einzug gehalten. Es hat viel geschneit und jetzt scheint die Sonne. Es ist zwar kalt, aber wunderschön.








Und so hat es bei uns gestern Morgen ausgesehen. Der Weihnachtsbaum und die Rutsche auf der Terrasse waren dick eingeschneit.

Montag, 5. Januar 2009

Jahreswechsel

Alles Gute für das Jahr 2009.
Ich hoffe, dass alle einen guten Start hatten und vor allen Dingen, dass es so bleibt.
Wir haben in der Zeit zwischen den Jahren viel gemalt und gebastelt.
Delphine, Schaf im Schnee oder Skihasen beim Aprés Ski mußten es mal wieder sein. Sie sind total beliebt.
Oder eben Malen.

Meine Schnuller-Künstler bei der Arbeit: