Freitag, 16. Januar 2009

Der Erleuchtete



Das ist aus meiner gespachtelten Leinwand geworden.


Acryl auf Keilrahmen 40 x 40
Hintergrund schwarz gespachtelt

Das war wohl nix

Wo war ich nur mit meinen Gedanken. Irgendwie hatte ich gestern schon den 16. Dabei ist heute erst der 16. Januar. O je!

Donnerstag, 15. Januar 2009

16 von 16 im Januar

Nach dem mich meine Kreativität für heute verlassen hat, versuche ich es einfach mal mit einer Bilderserie 16 von 16.
Wie kann man nur am frühen Morgen solch eine gute Laune haben. Aber besser so als anders herum. Also los: Der Tag kann beginnen.







Wie schade! Der allerletzte Schnee vor dem Haus









und auf der Terrasse.









Ein sehnsüchtiger Blick nach draußen. Brandy, wo willst du hin?










O je, der muss ja auch noch abgeschmückt werden.








Das hab ich mir doch gedacht. Du willst nur wieder meinen Bambus anknabbern.


Jetzt aber bitte wieder rein. Es sind zwar 5°C, aber es ist mir trotzdem zu kalt.
Und ich muss mal nach dem Essen gucken.








Hmmm, lecker. Wenns so gut schmeckt, wie es duftet (ok, dass kann man nicht sehen), dann kann heute Abend nichts mehr schiefgehen.







So, jetzt muss ich mal was nach oben bringen. Mein vorbereitetes Bild.


Der Hintergrund war erst koboltblau. Jetzt ist er schwarz gespachtelt. Mal schauen, ob da in den nächsten Tagen noch was sinnvolles entsteht.







Uuups, wer kratzt den da?
Ahhh, Batida! Willst du dir die Bilder auch ansehen?










Eine kleine Galerie in meinem "geordnetem" Chaos.









Was machst du denn da, Brandy?


Doch nicht durch die Wintersachen spazieren. Und jetzt auch noch das.








Nicht meine Strickjacke. Na ja, wenn sie denn mal fertig wird, ist das auch eine Strickjacke.









Nein, nicht auch noch mit der Wolle spielen. Vielleicht werden da ja eines Tages doch noch Socken draus. Wer weiß!?








Nix, darf man! *Grrrr*









Kommt ihr beiden. Wir gehen wieder runter. Hier oben ist es zu kalt.


Kein Wunder das Fenster war noch auf. Schade, bei dem Licht kann man das Schaf im Schneegestöber auf dem Schlitten nicht so gut erkennen.







Und hier auch nicht.










So, das war mein Vormittag. Ich lass mich für den Nachmittag überraschen. Jetzt gibt es noch schnell ein Tässchen Kaffee bei einem guten Krimi. Dann werden die Kiddis abgeholt und mal sehen, was wir dann heute Nachmittag machen.
Das war es der X. Versuch, dieses Posting mit den Bildern hinzukriegen. Ich hoffe, es hat jetzt endlich geklappt.

Donnerstag, 8. Januar 2009

Ohne Titel

Mein erstes Werk in diesem Jahr. Ich hoffe, es kommen noch viele hinzu. Aber dazu fehlt ja leider oftmals die Zeit. Bisher habe ich noch keinen Titel, aber vielleicht hat ja einer eine Idee.

Arcyl auf Leinwand 50 x 70 cm
Hintergrund gespachtelt

Dienstag, 6. Januar 2009

Winterimpressionen

Ja, auch hier hat der Winter Einzug gehalten. Es hat viel geschneit und jetzt scheint die Sonne. Es ist zwar kalt, aber wunderschön.








Und so hat es bei uns gestern Morgen ausgesehen. Der Weihnachtsbaum und die Rutsche auf der Terrasse waren dick eingeschneit.

Montag, 5. Januar 2009

Jahreswechsel

Alles Gute für das Jahr 2009.
Ich hoffe, dass alle einen guten Start hatten und vor allen Dingen, dass es so bleibt.
Wir haben in der Zeit zwischen den Jahren viel gemalt und gebastelt.
Delphine, Schaf im Schnee oder Skihasen beim Aprés Ski mußten es mal wieder sein. Sie sind total beliebt.
Oder eben Malen.

Meine Schnuller-Künstler bei der Arbeit: