Samstag, 31. Dezember 2011

Es ist soweit ... 2012 kann kommen




Ich wünsche Euch allen einen guten Rutsch ins Neue Jahr 2012 

mit viel Freude, Glück und Erfolg.

Ich hoffe, ich treffe Euch alle hier wieder 

mit vielen schönen kreativen Ideen.

Viele liebe Grüße

Evelyn

Samstag, 24. Dezember 2011



Ich wünsche Euch allen ein wunderschönes Weihnachtsfest.
Ein paar ruhige besinnliche Feiertage und auch Erholung vom Weihnachtsstress.

Ich danke allen, die mich auf meinen Blog besucht haben und vielleicht auch regelmäßig vorbeischauen, nette Worte für  meine Sachen finden. Es ist einfach schön mit Euch.

Ganz liebe Weihnachtsgrüße

Evelyn

Der fragende Adventskalender 2011 - 24.12.

Heute ist der große Tag. Und damit die drei letzten Fragen des


1. Gehst du heute noch einkaufen?

Nein, wir haben alles.

2. Wirklich alle Geschenke beisammen?

JAAAAAAAAAAA!

3. Hat der Kalender Spaß gemacht?

Ja! Das war eine klasse Idee. Hier noch mal vielen lieben Dank an Caro und Sonja.

LG Evelyn

Freitag, 23. Dezember 2011

Weihnachtskleid Sew-Along - FINALE

Finale!
Oh, wie hab ich mich gefreut. Und so viele schöne Kleider hab ich entdeckt! Eins schöner als das andere. Wo? Na, hier!!!

Und ich muss ja zugeben. Ein Kleid gefällt mir am besten. Das würd ich mich ja niemals trauen zu nähen oder auch zu tragen. Das Kleid ist für mich der absolute Knaller. Mal davon abgesehen, so feudal feiern wir Weihnachten nicht. Aber für mich ist es der absolute Traum. Schaut doch mal hier vorbei. Dagegen verblasst meine AMY-LUCILLE-Kombi nicht nur wegen der schlechten Fotos.

Liebe Weihnachtskleid-Näherinnen,

Eure Kleider sind alle sehr sehr schön geworden. Da habt Ihr wirklich Tolles geleistet.

Und hier nun mein Beitrag zum Weihnachtskleid.

Boar, sind die Fotos schlecht. Egal!
Hier einmal mit blickdichten schwarzen Strümpfen und Stiefel. Die bequeme Variante.

Lucille ist aus dunkelgrünem Jersey. Die Ärmel habe ich mit einem Rollsaum versehen.
Der Rock ist aus Bizzkids-Cordstoffen kombiniert.
Die Schnitte sind einfach klasse.

Der etwas elegantere Variante mit schicken Strümpfen
und Pumps.
Welche ich morgen tragen werde, weiß ich noch nicht. Mir tun jetzt schon die Füße weh, wenn ich an die Pumps denke.

Und hier noch die MiniMaus-Kombi. Römö-Rock und Pulli.

Leider ohne Modell. Sie ist gerade beim Friseur wegen der Weihnachtsfrisur.

Vielleicht kann ich in den nächsten Tagen ein paar schönere Fotos beisteuern. Jetzt wollte ich es Euch einfach nur mal zeigen.

LG Evelyn

FFMO - Friday for men only #4

Ich hab in dieser Woche leider nichts Neues geschafft.
Zugeschnitten schon, auch Stoff besorgt für ein weiteres FFMO-Projekt.
Aber neu? Nein! Ich kann nur noch mal ein paar bereits gezeigte Sachen für den kleinen Mann des Hauses zeigen.

 Eine 7/8-Hose für den Sommer. Leider nicht ganz fertig.

Eine Breitcordhose.

 Eine schöne warme Winterjacke aus braunem Cord mit Teddyfutter

und ein Schlafanzeug aus GirAffenstoff von Hamburger Liebe.

Und zu guter Letzt noch eine Schürze für unseren Chefbäcker.

Das waren ein Teil meiner Mini-Man-Produkte in diesem Jahr.

Mehr FFMO gibt es hier.

LG Evelyn

Der fragende Adventskalender 2011 - 23.12.

Endspurt!

Eigentlich wollte ich heute in Ruhe, mit viel schöner Weihnachtsmusik und den Zwillingen den Baum schmücken. Aber alles ist irgendwie aus dem Ruder gelaufen und im Chaos versunken. Dabei war ich so gut vorbereitet.
Egal, jetzt kommen die Fragen erst mal dran!

1. Ziehst du zu Weihnachten etwas besonderes an?

Grundsätzlich nicht. Aber ich verzichtet schon auf meine heißgeliebte Jeans.

2. Vielleicht sogar selbstgenäht?

Ja! Später zeig ich Euch auch noch meinen AMY-Rock und mein Lucille-Shirt.

3. Und was ist mit Kinder? Müssen sie gestriegelt sein? Oder darf es bequem werden?

MiniMaus wird sich wohl meinem Outfit anpassen. Bei Sohnemann weiß ich es noch nicht. Aber die Kinder sollen sich wohlfühlen. Von daher bin ich nicht unbedingt für die gestriegelte Variante.

LG Evelyn

die jetzt noch ganz schnell die Lucille-Ärmel fertigmacht.

Donnerstag, 22. Dezember 2011

Der fragende Adventskalender 2011 - 22.12.


1. Gehst du Heiligabend in die Kirche?

Nein, leider schaffen wir das nicht.

2. Nachmittags oder zur Christmette?

Weder, noch!

3. Wann ist Bescherung?

Meine Schwester kommt mit ihrer Familie zum Kaffee. Danach wird mein Mann mit den Kindern einen Spaziergang machen und ich das Essen bzw. die Bescherung vorbereiten. Wenn die drei dann zurückkommen werden wir wohl die Bescherung machen. Ich glaube nicht, dass die Zwillinge bis nach dem Essen warten können. Das wird dann wohl so gegen 18.00 Uhr sein.

Ich geh noch ein bißchen stöbern.

LG Evelyn

Mittwoch, 21. Dezember 2011

Der fragende Adventskalender 2011 - 21.12.

Ich muss mich sputen. Nur noch heute und morgen Schule. Dann sind meine Rangen zu Hause und haben Ferien. Bis dahin muss ich fertig sein. Obwohl ... fertig wird man ja eigentlich nie so wirklich.
Aber heute ist Mittwoch und heute gehe ich erst einmal gaaaaaaaaaaaaaaanz gemütlich malen. Vielleicht wird mein Bild ja fertig.
Mein Weihnachtsoutfit ist auch fertig. Sitzt nur leider nicht so, wie ich es mir vorgestellt habe. Ich lass mich davon aber nicht ins Bockshorn jagen. Zur Not gibt es schließlich noch Plan B.

Was schreib ich hier eigentlich? Ich wollte doch nur die Fragen des Adventskalender beantworten. Bevor ich noch weiter abschweife, werde ich das eben schnell erledigen. Schließlich muss ich ja auch gleich gen Ratingen fahren.

1. Mußt Du etwa immer noch die letzten Geschenke besorgen?

Na ja, nicht wirklich. Lediglich die Geldgeschenke brauchen noch ein Kärtchen und ein paar Naschereien.

2. Wo werden die Geschenke versteckt? Im verschlossenen Kleiderschrank? Unter dem Bett?

Im Wäschekeller! Da fallen sie am wenigsten auf.
Und einen Kleiderschrank zum Verschließen haben wir leider nicht.

3. Hast du als Kind nach den Geschenken gesucht?

Uuuuups, jetzt wird es sehr persönlich. ... ähmmmmm ... na ja ... also gut, ich sag's ... Ich hab es getan *ganzrotwerdimgesicht*

Jetzt weiß ich auch, warum ich vorher so viel geschrieben hab. Ich wollte mich wohl doch vor der letzten Antwort drücken *grins*.

Liebe Grüße
Evelyn

Dienstag, 20. Dezember 2011

Der fragende Adventskalender 2011 - 20.12.

Es hat geschneitttttttttttttttttttttttttttttttttttttttttttttttttttttttttttttttt.
Die Kiddis waren ganz aus dem Häuschen und mussten bereits vor der Schule schnell noch einen Schneemann bauen und Schneeengel kreieren.

Von den Schneeengeln gibt es leider keine Fotos. Die sind schon weggeregnet. Es taut ja schon und regnet. Schade!!!

Wir sind aber guter Hoffnung, dass der Winter mit Schnee irgendwann doch noch zu uns kommt.

Und somit kommt jetzt erst mal der fragende Adventskalender
an die Reihe.

1. Und? Langsam schon genervt vom Weihnachtsstreß?

Neeeeee! Überhaupt nicht! So eine entspannte Adventszeit hatten wir schon seit Jahren nicht mehr. Sonst war immer Stress und Hektik angesagt.

2. Was wirst du im nächsten Jahr anders machen?

Ich hoffe, ich bzw. wir bekommen im nächsten Jahr wieder so eine stressfreie Zeit hin.

3. Hast du nun alles Vorgenommene geschafft?

Nein, leider nicht. Ich hab mal wieder keine Weihnachtskarten geschrieben. Vielleicht krieg ich es ja noch hin. Das verdräng ich aber auch immer ... Ok, ich versuch mich zu bessern und schreib es mir auf jeden Fall fürs nächste Jahr auf die Fahne. VERSPROCHEN!

LG Evelyn


Weihnachtskleid Sew-Along 2011, 1 - 5

Wow, diese  Aktion finde ich total klasse. Schon mit dem ersten Post von Cat und Kascha hab ich mir  überlegt, ob und womit ich mitmachen kann. Catherine hat da eine tolle Aktion ins Leben gerufen. Gerne wollte ich dabei sein.



Aber: Ich und ein Kleid? Das geht ja wohl mal gar nicht. Ich steh nicht so auf Kleider.
Ok, hab ich mir gedacht. Du kannst ja mal gucken, ob nicht doch ein Kleidchen für dich dabei ist. Such mal nach einem Schnitt. Nix passendes hab ich gefunden. Ich bin eben nicht der Kleidertyp. Und ich hab ja noch so viel vor bis Weihnachten. Dann noch ein Kleid. Neee, haut alles nicht hin. Also, diesen Gedanken wieder gaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaanz schnell auf Eis gelegt.

Tja, aber der Gedanke hat mich schon gereizt, mir ein Weihnachtsoutfit zu nähen. Einen Schnitt hatte ich ja schon. Es soll der AMY-Rock und ein Shirt nach dem Schnitt LUCILLE von Jolijou werden. Stoff hab ich doch auch schon von einem Nähtreffen im Hause pepelinchen mitgebracht.

Somit hatte ich für mich das Thema Schnitt- und Stoffsuche so gut wie abgeschlossen. Ok, der Stoff für das Shirt fehlte mir noch. Und auch die Zeit  zum Nähen fehlte. Schließlich warten ja auch noch ein paar andere Aufgaben auf mich.

Daher hab ich weiter mit mir gehadert. Soll ich mitmachen oder nicht. Und dann waren die Damen alle schon so weit und ich hatte ja gerade mal die Idee, den Schnitt und den Stoff und den ja auch nur  für den Rock.

Letztendlich hab ich dann Anfang letzter Woche endlich angefangen. Ich hab mein Stöffchen genommen und bin in den Stoffladen meines Vertrauens. Dort hab ich dann einen passenden Jersey zu meinem Bizzkids Cord gefunden.

Gleich ging es an die Arbeit und ich habe den Rock zugeschnitten. An meinem kreativen Mittwoch hab ich dann angefangen. Ich habe ganz akribisch alles abgesteckt und langsam zusammen genäht. Und somit hab ich abends in der Nährunde lediglich die Kellerfalte und eine Tasche eingenäht bekommen.

Als ich dann weitermachen wollte, schließlich mußte ja noch mein FFMO-Projekt fertig gestellt werden, kam MiniMaus und wünschte doch bitte einen Rock, wie den meinen. Hab ich dann doch auch noch erledigt. Weihnachtsoutfit von MiniMaus ist einschließlich passenden Pulli fertig. Und ich? Ja, mein Rock auch ... nur leider passte er nicht. Viel zu weit! Dabei hab ich doch dreimal vorher nachgemessen. War wohl letztendlich doch zuviel Augenmaß dabei *grrrr*.

Also was tun? Abnäher? Wäre eine Lösung. Schließlich war der Reißverschluß und das Bündchen bereits angenäht. Andere Mädels nach einer besseren Lösung gefragt. Leider blieb die Antwort bei Abnäher. Grmpf! Der Gedanke hat mir überhaupt nicht gefallen.

Und wozu brauch ich ein Weihnachtsoutfit? Und dann auch noch mit Rock. Vielleicht um mit den Kindern zu spielen unterm Tannenbaum? Oder gar damit über den Boden zu robben an Heiligabend und Katzenhaare aufzufegen? Wohl kaum! Also alles an die Seite gelegt.

Es war schon wieder eine Woche vergangen. FFMO-Projekt erledigt.
Der Reiz von Weihnachtsoutfit steckte aber doch in mir. Und dann hab ich ganz in Ruhe das Bündchen zum Teil wieder abgetrennt. Die Kellerfalte vergrößert und hinten Abnäher eingenäht. Ok, einen Abnäher im vorderen Bündchen. Das erzähl ich aber nicht. Und? Er passssssssssssssssssssssssssssssssssst wie angegossen. *freufreufreu*!!!

Mit ganz viel guter Laune dann das Shirt zugeschnitten. Aber in dieseem Zustand ist es eben jetzt noch.

Womit wir dann bei Teil 5, der PANIK, angelangt wären.

Nein, Panik habe ich keine. Entweder ich schaffe es oder es wird zur Alternative gegriffen. Die Alternative heißt "Schwarzer Rollkragen-Pulli".

Catherine hat den Vorschlag gemacht, 3 Dinge aufzuschreiben, die uns vom Fertignähen abhalten und was das Wunschziel ist.

Ich fang mal mit dem Wunschziel an:

Das Shirt wird fertig und ich sehe einfach perfekt darin aus. Hochgestecktes Ziel! Ich weiß! Aber es ist ja eben ein Wunschziel.

Was mich vom Fertignähen abhält?
Eigentlich nichts! Oder doch? Na jaaaaaaahhhhhhhhhhhhhh ...

1. Das ich noch gucken muss, wo die anderen Mitstreiterinnen stehen und aus Zeitnot leider wieder nicht kommentieren und ggf. zur Aufmunterung beitragen kann.
2. Das der Haushalt vielleicht doch mal wieder etwas gründlicher gemacht werden sollte, schließlich ist ja bald Weihnachten.
3. Das ich ja jetzt erst noch diesen Post hier vollenden muss *grins*.

Da der CreaDienstag bereits in die Weihnachtsferien gestartet ist, habe ich nunmehr beschlossen zwar kein Weihnachtskleid, aber immerhin ein Weihnachtsoutfit zu präsentieren.  Kai Anja und Anke, ich wünsche Euch schöne Weihnachten und freue mich schon auf viele CreaDienstage mit Euch im nächsten Jahr.

Ich hoffe, dass mein Fotoapparat bis Weihnachten durchhält. Der hat auch eine Macke. Und damit bin ich auch nicht alleine, wie ich gestern bei den Weihnachtskleid-Näherinnen gelesen habe.

Was all die anderen Damen hindert und ob sie in Panik verfallen oder auch nicht (da sie schon fertig sind *toll*), könnt Ihr Euch hier ansehen.

Ich schau jetzt schnell noch in die Adventskalender und dann findet Ihr mich unter dem Dach an meiner Nähmaschine.

Bis dahin
Ganz liebe Grüße
Evelyn



Montag, 19. Dezember 2011

Der fragende Adventskalender 2011 - 19.12.

Erst leuchtet eine Kerze,
doch bald schon brennen zwei
dann wird es immer heller,
denn jetzt sind es schon drei,
und wenn vier Kerzen leuchten
ist Weihnachten  ganz nah
sie strahlen um die Wette,
das Christkind ist bald da.

Ein wunderschönes Weihnachtslied. Nur noch 5 x schlafen und 5 Törchen im Adventskalender und (hoffentlich) nur strahlende Augen. Darauf freue ich mich. Aber zuerst die Fragen von heute:

1. Gibt es an Weihnachten ein besonderes Essen?

Bei uns wird es Kartoffelsalat oder Pommes mit Würstchen geben. Am 1. Weihnachtstag dann eine leckere Pute. Hmmm, lecker!

2. Und was ist am Heiligabendmittag? Kartoffelsalat mir Würstchen?

Vielleicht wird schon mal genascht am Kartoffelsalat. Mal sehen.

3. Denkst du schon über eine Diät nach Weihnachten nach?

Nö!

Einen schönen Wochenstart. Ich begebe mich jetzt an das Weihnachtsoutfit.

LG Evelyn

Sonntag, 18. Dezember 2011

Ich hab gewonnen!!!

Juchuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuu!!!


Ich habe gewonnen. Ich kann es gar nicht glauben. Und es wäre mir auch noch fast entgangen.

Was ich gewonnen habe?
Eins von diesen hübschen Püppchen von Immertreu. Ela von Immertreu macht diese Püppchen gleich haufenweise nach Eurem Geschmack. Ich finde sie einfach nur wunderschön. Bisher konnte ich mich aber nie entscheiden, wie denn eine Wunschpuppe für meine Mäuse aussehen könnte. Wobei ich auch nicht weiß, ob der MiniMann überhaupt auf Puppen steht.
Und MiniMaus? ... na, da brauch ich gar nicht drüber nachdenken. Sobald mein Gewinn ankommt, wird er wohl von ihr entführt und zum Lieblingskuschelchen erkoren. Und somit hab ich dann wohl "verloren".

Liebe Ela!

Vielen lieben Dank! Ich bin total begeistert. Und kann es immer noch nicht wirklich glauben.
Und entscheiden kann ich mich auch nicht.
Das rote oder blaue Püppchen mit den bunten Ringelmützchen haben es mir schon angetan. Ich denke auf eins von den beiden wird meine Wahl fallen.

Ich wünsche Euch noch einen schönen Abend und freu mir noch ein bißchen ein Loch in den Bauch.

LG Evelyn

Der fragende Adventskalender 2011 - 17. und 18.12.

Ich hinke schon wieder hinterher.
Aber gestern war doch ein eher ein internetfreier Tag. Vormittags ein paar Dinge erledigen und nachmittags liebe Freunde besuchen. MiniMaus hat mit unserer Freundin gebacken und gekocht und von unserem Freund SkipBo gelernt und die Sauna erforscht. Da ist es spät geworden.

Jetzt werde ich dann mal schnell den Adventskalender öffnen und die Fragen vom 17.12. beantworten.

1. Kommt das Christkind oder der Weihnachtsmann?

In meiner Kindheit kam das Christkind. Aber heute ist alles auf den Weihnachtsmann ausgerichtet. Das Christkind ist irgendwie verloren gegangen. Für meine Kinder ist jetzt so, dass Christkind und Weihnachtsmann sich die viele Arbeit teilen.

2. Feierst du alleine oder mit der ganzen Familie?

Früher war es eher ein Familienfest. Seit meine Eltern nicht mehr leben, feiern wir im kleinen Kreis. Nachmittags kommt meine Schwester mit ihrer Familie zum Kaffee. Der 1. Weihnachtstag ist noch nicht verplant und am 2. Weihnachtstag gehen wir nachmittags in die Eishalle.

3. Gibt es eine Tradition bei Euch zu Weihnachten?

Nein, nicht wirklich. Aber das gemeinsame Aufstellen des Tannenbaums bei Weihnachtsmusik und Plätzchen essen lassen wir uns nehmen. Auch der Spaziergang vor der Bescherung darf nicht fehlen.


Tja, nur noch 6 x schlafen. Die Kiddis werden nervöser und warten immer noch auf den ersten Schnee. Schade, ich denke, dass wird wohl dieses Jahr nix mit weiße Weihnachten.

Nun zu den Fragen des 18.12.

1. Sollte man blinkende Lichterketten verbieten?

Blinkende Lichterketten braucht wirklich kein Mensch. Da sie aber doch immer wieder zu sehen sind, gibt es wohl Menschen, die da anderer Meinung sind. Verbieten wäre wohl übertrieben. Jeder soll es halten wie er mag.

2. Was geht bei dir zu weit an Deko?

Ich mag es nicht, wenn alles völlig überladen ist. Dezent ist da eher mein Geschmack.

3. Hast du Lichterketten etc. ... im Garten oder auf dem Balkon?

Ich habe einen Weihnachtsbären und einen Schneemann aus Ton auf der Terrasse stehen. Manchmal, aber nicht in diesem Jahr, auch einen kleinen beleuchteten Tannenbaum.

Einen wunderschönen 4. Adventssonntag wünsche ich Euch.

LG Evelyn

Freitag, 16. Dezember 2011

Der fragende Adventskalender 2011 - 16.12.

Nur noch 8 x schlafen und dann ist Weihnachten.
In diesem Jahr freue ich mich so richtig auf Weihnachten. Die Vorfreude ist bei mir eigentlich immer da. Aber in diesem Jahr ist es irgendwie entspannter.

Jeden Tag ein Törchen öffnen im Farbenmix-Adventskalender und dann natürlich die Fragen vom Adventskalender. Ich bin jeden Tag auf's Neue gespannt, was es für Fragen und auch Antworten es gibt.

Heute gibt es folgendes zu beantworten:

1. Schneit es an Heiligabend?

Tja, ich bin weder mit Petrus verwandt, noch habe ich einen Wetterfrosch den ich befragen könnte.
Ich denke aber, dass in unserer Region in diesem Jahr Weihnachten eher ins Wasser fällt.
Um so mehr werde ich mich freuen, wenn es richtig schön weiß wird.

2. Hast du einen Schlitten?

Nein! Meine Kinder haben einen und ich weiß auch jetzt schon, wer ihn ziehen darf  wenn er benutzt werden kann *grmmmpf*.

3. Kannst du Schlittschuhlaufen?

Können wäre jetzt übertrieben. Ich kann mich darauf halbwegs halten. Ich musste es wieder lernen, als meine beiden Mäuse im Winterurlaub immer wieder aufs Eis wollten.

Der Sturm hat uns bis jetzt verschont. Aber Schnee gab es hier leider auch keinen. Also warten wir weiter.

Einen schönen 4. Advent.

LG Evelyn

FFMO #3

Ich hab es tatsächlich geschafft. Mein neuestes  FFMO-Projekt ist rechtzeitig fertig geworden.
Nur mit den Fotos klappt es nicht so wirklich gut. Mein Fotoapparat hat leider eine Macke seit er kürzlich runtergefallen ist. Daher gibt es nur ein Foto. Die Fotos am Modell sind plötzlich nicht mehr da und das Modell ist jetzt arbeiten.

Und hier ist er. Mein erster Fleece-Pulli nach FEHMARN mit Kragen und Reißverschluss. Die nicht so hübschen Nähte habe ich mit Webband kaschiert. Gut, dass es so etwas gibt.

Um den grauen Pulli ein wenig aufzupeppen (mein GöGa ist doch eher der Typ, der es nicht so farbig mag), habe ich einen zweifarbigen Fleece genommen und Kragen, unteren Bund und Ärmelbündchen dann in hellblau angenäht. Ich geb ja zu, ein paar Ideen hab ich "geklaut" bzw. abgeguckt und zwar hier (Lillith Rose). Yvonne, ich hoffe, du bist mir nicht böse. Aber deine tollen Ideen muss man einfach nachmachen.

Der Pulli passt und wird leider nun doch kein Weihnachtsgeschenk. Ich konnte mal wieder nicht abwarten.
Sohnemann hat aber auch schon sehr groooooooooßen Bedarf angemeldet. Der Pulli ist ja soooooooooooooooooo schön kuschelig, nur leider viiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiel zu groß. Na, mal sehen, was sich da machen läßt.

Wer sonst noch was für die Herren der Schöpfung gemacht hat, könnt Ihr Euch bei Lillith Rose ansehen.

Ich geh jetzt auch schnell mal stöbern.

LG Evelyn

Donnerstag, 15. Dezember 2011

Der fragende Adventskalender 2011 - 14. und 15.12.

Gestern bin ich zu nicht dazu gekommen, noch einmal hier vorbeizuschauen und die Fragen zu beantworten. Heute gibt es von mir dann die Fragen vom 14. und 15.12.

14.12.2011

1. Wann kaufst du einen Baum? Oder gar aus Plastik mit Duft?

Spätestens am Wochenende wird es einen echten Tannenbaum geben. Auf künstliche Bäume stehen wir nicht so.

2. Selber schlagen oder von  der Stange?

In diesem Jahr gibt es einen von der Stange. Das Tannenbaumschlagen mußte bei uns dieses Jahr leider ausfallen.

3. Und wann darf er ins Wohnzimmer ziehen?

Am 23.12. denke ich, werden wir unser Wohnzimmer mit dem Baum beglücken und ihn gemeinsam schmücken.

15.12.2011

1. In welcher Farbe wird der Baum  geschmückt?

In diesem Jahr mit roten und goldenen Kugeln. Sonst waren unsere Kugeln immer blau und gold.

2. Echte oder elektrische Kerzen?

Elektrische Kerzen. Für echte Kerzen, 2 wilden Kinder und Stubentigern ist unser Wohnzimmer definitiv zu klein.

3. Schillernd oder schlicht?

Eher schlicht.

Einen schönen Nachmittag.

LG Evelyn

Mittwoch, 14. Dezember 2011

Aus dem Pinsel - #3

Heute war ich wieder Pinselschwingen.
Und mein Bild nähert sich dem Ende.
Ich habe mich entschieden, die weißen Streifen weg zu lassen. Was meint Ihr?

Ach ja, ein Bild sollte ich Euch natürlich auch noch zeigen. Klar, kommt sofort!


Leider sind die Aufnahmen nicht so schön geworden. Aber ich denke, man kann es gut erkennen.

Von dem kleinen Kerl hab ich noch ein separates Bild gemacht.










LG Evelyn

Dienstag, 13. Dezember 2011

Der fragende Adventskalender 2011 - 13.12.

Bevor ich an mein Maschinchen gehe, will ich eben noch die Fragen des

beantworten:

1. Das tollste Weihnachtsgeschenk als Kind?

Ein Puppenwagen und meine allerersten brandneuen Skier.

2. Verschenkst du Selbstgemachtes?

Ja, zum ersten Mal seit ich ein Kind war.

3. Wann packst du Geschenke ein?

Ich weiß es noch nicht. Auf jeden Fall sollte alles eingepackt sein bis zum 22.12. Ab 23.12. haben die Mäuse Ferien und dann wird es schwierig dieses unbeobachtet zu erledigen.

LG Evelyn

CreaDienstag #010

Es ist wieder soweit. CreaDienstag!!! Da freu ich mich immer schon eine ganze Woche drauf.

Nur was zeig ich Euch heute ... grübel ...
Ich habe einige Sachen angefangen ... aber sie sind nicht fertig ... oder für FFMO.

Ahhhh, da fällt mir etwas ein.

Vor zwei Wochen mussten im Ruck-Zuck-Verfahren zwei Schürzen gezaubert werden. Die Zwillinge wollten in der Schule Plätzchen backen und dafür brauchten sie jeder eine Schürze. Und die hab ich Euch ja noch gar nicht gezeigt.

Also schnell Stoffe aus dem Bestand rausgesucht, Schnittmuster keins vorhanden also selbst kreieren und dann Stickmaschine anwerfen.

Und das ist dabei rausgekommen:



Sohnemann wollte unbedingt der Chefbäcker werden. Gesagt, gestickt!

Und Lebkuchenjunge und Lebkuchenmädchen sollten nicht fehlen.






Auf Wunsch von MiniMaus gab es Schneeflocken und nur ein Lebkuchenmädchen










ihren Namen und ein Vögelchen.

Voller Stolz haben sie ihre Schürzen in der Schule getragen und gebacken was das Zeug hält.

Letzten Freitag war Weihnachtsfeier in der Klasse. Und wir Eltern durften die leckeren Plätzchen naschen.

Hmmmmm, lecker.

LG Evelyn

Uuuups, wie peinlich. Jetzt hab ich ganz vergessen, wo Ihr noch mehr CreaDienstag findet. Nämlich HiER:

Montag, 12. Dezember 2011

Es war einmal ...

ein Adventskalender.

Jeden Tag ein Törchen öffnen. Jeden Tag eine neue kleine Überraschung.
Das liebe Töchterlein wollte gerne die Überraschungen  verwirklichen. Aber diese Überraschungen mussten genäht werden. Handelte es sich doch um den Adventskalender von Farbenmix.

Jeden Tag ein kleines Stückchen mehr. Tja, und zur Halbzeit des Adventskalenders sah das Ergebnis dann so aus:

Entstanden ist in einer Gemeinschaftsarbeit mit MiniMaus eine Weihnachtseule.

Mehr Eulen gibt es hier zu sehen. Frau Kännchen hat sich die Mühe gemacht, alle Adventskalender-Zwischenstände zu sammeln. Vielen lieben Dank dafür an Caro.
Es gibt jede Menge und vor allen Dingen schöne Eulen zu sehen. Schaut einfach mal vorbei.

Ich bin schon mächtig gespannt auf das nächste Törchen und  wie es mit dem Adventskalender weitergeht. Ich finde das richtig spannend.

LG Evelyn

Der fragende Adventskalender 2011 - 12.12.

Und schon wieder ist ein Tag vorbei. Jetzt sind es nur noch 12 Tage bis Heiligabend. Aber es gibt noch Törchen zu öffnen und auch die Fragen beim Adventskalender müssen beantwortet werden. Und damit wären wir beim Thema:


1. Hast du schon alles Vorgenommene erledigt?

Öhmmm??? Also, ich hab mehr oder weniger alle Weihnachtsgeschenke. Lediglich die eine oder andere Zutat muss noch verarbeitet werden. Auf das Jahr betrachtet ... neeeee, leider nicht. Das muss ich nun zugeben. Aber ein paar Tage sind ja noch.

2. Was muss unbedingt noch  gemacht werden?

Weihnachtsgeschenke einpacken, die oben erwähnten Zutaten verarbeiten und noch ein bis zwei Arzttermine wahrnehmen. Dazwischen werden immer wieder Phasen der Ruhe und Besinnlichkeit eingelegt.

3. Und auf welches Vorgenommene verzichtest du nun doch?

Im Großen und Ganzen auf nichts. Ich denke, dass ich alles schaffen werde, was ich mir vorgenommen habe. Ich liege gut im Zeitplan.

LG Evelyn 

Sonntag, 11. Dezember 2011

Der fragende Adventskalender 2011 - 11.12.


Türchen 11 des fragenden Adventskalender werden natürlich auch heute beantwortet.

1. Hast du eine Krippe?

Jein! MiniMaus hat im letzten Jahr eine im Kindergarten  gebastelt. Ansonsten habe ich leider keine.

2. Eine traditionelle oder eine moderne?

Weder noch. MiniMaus hat eine Krippe aus Rinde gebastelt. Maria, Josef und das Jesuskind sind aus Korken und Filz. Leider ist die Rinde durchgebrochen. Daher kann ich sie nicht aufstellen.
Uuups, da fällt mir ein, dass ich sie ja mit Heißkleber vielleicht geklebt  kriege. Werde ich gleich morgen erledigen.

3. Und was ist mit Engeln?

Engel stehen bei uns das ganze Jahr über auf dem Schrank und in der Vitrine. Zusätzliche Weihnachtsengel? ... die sind gar nicht da *amkopfkratz*. Die muss ich wohl noch holen. Allerdings hab ich für weitere Deko gar keinen Platz mehr.

LG Evelyn

Samstag, 10. Dezember 2011

Der fragende Adventskalender 2011 - 10.12.

Hui, schon das 3. Adventswochenende.

Und schon gibt es wieder Fragen aus dem Adventskalender.

1. Wäre Weihnachten unter Palmen was für dich?

Definitiv NEIN! Wir haben vor gut 20 Jahren mal eine Reise nach Thailand über Weihnachten gemacht. Es hat uns überhaupt nicht gefallen. Die Weihnachtsstimmung wollte bei uns einfach nicht aufkommen.

2. Warst du schon mal über Weihnachten im Urlaub? Wenn ja, wo?

Ja, mit meinen Eltern in Ruhpolding, Bad Tölz und Lenggries im Schnee. Das war immer ganz toll. Wir wurden dann als Kinder nicht immer nur durch die Gegend geschleppt. Es  war besinnlicher, ruhiger, eben einfach nur schön. Und wir konnten fast immer Skifahren. Einfach herrlich.
Und wie bereits oben geschrieben in Thailand.

3. Würdest du es nochmal machen?

Mit meinen Eltern? Das geht leider nicht. Sie leben leider nicht mehr.
Aber mit unseren Kindern würde ich das gerne einmal ausprobieren. Vielleicht im nächsten Jahr. Dieses Jahr sind wir einfach zu spät aus den Hufen gekommen.

Einen schönen Abend wünsche ich Euch noch.

LG Evelyn

Freitag, 9. Dezember 2011

Friday for men only - FFMO #2

Auf heute habe ich mich ganz besonders gefreut. Hier noch mal einen ganz lieben Dank an Lillith Rose für diese tolle Aktion.

Ich musste natürlich wieder den Kleiderschrank von GöGa umgraben, bis ich sie gefunden hatte. Es ist mein erstes Stück für Göga gewesen. Eine Hose aus schwarzem Babycord. Als Schnitt habe ich einen Burdaschnitt für eine Cargohose verwendet und an den Beinen angepasst. Die Hose sitzt gut und wird gerne getragen.






Hier könnt Ihr noch einen Blick auf mein neuestes Projekt werfen. Ein Weihnachtsgeschenk. Vielleicht wird es ja bis nächste Woche fertig.

Was die Männerwelt sonst noch selbstgenähtes trägt, könnt Ihr Euch bei Lillith Rose ansehen.

LG Evelyn

Der fragende Adventskalender 2011 - 09.12.

Fragen-Türchen 9 geöffnet. Und das Wochenende steht bevor.

1. Hast du schon alle Geschenke?

Jaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa! Ok, in der Theorie. Die Geschenke für die Kiddis sind alle vorhanden. Für GöGa auch, muss nur noch genäht werden. Damit bin ich dann auch schon durch mit den Geschenken, da bei uns nur die Kinder etwas kriegen. Meine beiden Neffen wünschen sich in der Regel Geld. Also ist das auch kein Thema.

2. Schon mal jemanden beim Beschenken vergessen?

Nein, oder? Ich kann mich zumindest nicht erinnern.

3. Kaufst du lieber online oder im Geschäft?

Ich vergleiche immer die Preise. Und danach entscheide ich, ob ich im Geschäft oder online kaufe.

Ich wünsche Euch ein wunderschönes 3. Adventwochenende.

LG Evelyn


Donnerstag, 8. Dezember 2011

Der fragende Adventskalender 2011 - 08.12.

Tag 8! Und schon wird das nächste Fragentürchen geöffnet.


1. Hast du einen Wunschzettel?

Nein, alle materiellen Wünsche sind derzeit erfüllt. Ok, vielleicht noch eine gute Digitalkamera. Ansonsten wünsche ich mir Gesundheit und Wohlergehen für meine Familie, Freunde und mich und eigentlich für alle Menschen dieser Welt.

2. Was war bisher dein scheußlichstes Geschenk?

Ein angemaltes Rentier aus Ton. Das war so was von hässlich ... da fehlen mir heute noch die Worte.

3. Und was das Schönste?

Meine ersten eigenen brandneuen Skier, die nicht gebraucht gekauft wurden. Nur zum Ärger meiner Eltern ist aus der Überraschung damals nichts geworden, da das Sporthaus einen an mich adressierten Brief geschickt hatten, dass die Skier abholbereit seien. Aber ich hab mir trotzdem ein Loch in den Bauch gefreut.
Man, ist das schon lange her!

Jetzt wird schnell noch der Staubsauger geschwungen und dann gehts ab zum Reiten.

LG Evelyn

Mittwoch, 7. Dezember 2011

Aus dem Pinsel - # 2

Heute ist mein Mittwoch. Heute ist mein Kreativ-Tag. Und mittwochs wird morgens gemalt und abends genäht.
Also hab ich mich dann heute mal wieder vom Niederrhein durch den Stau nach Ratingen "gequält". Da das Malen aber so entspannend und die Vorfreude momentan mehr als groß ist das ist leider nicht immer so, ist selbst die Fahrt über die Stau geprägte A57 für mich schon entspannend. Besinnlich war es auch. Mein Lieblingssender (Radio Duisburg) berieselte mich mit einem Mix aus Weihnachtsliedern und heutigen Hits. Ok, ich komme vom Thema ab.

Ich will Euch meinen Malfortschritt nicht vorenthalten. Es ist nicht viel passiert. Aber das Ausmalen der einzelnen schwarzen Flächen raubt schon viel Zeit.

Ich überlege schon, ob ich das Bild so lasse oder ob ich doch die anderen Streifen weiß male. Was meint Ihr? Ich bin gespannt auf Eure Meinungen.

Vielleicht ist auch noch zu früh, um darüber zu entscheiden. Das Motiv ist ja noch nicht vollständig. Evtl. erledige ich das nächste Woche.

Bis bald
LG Evelyn

Der fragende Adventskalender 2011 - 07.12.

Puhhh, die Zeit rast dahin.
Der 07.12. ist es schon. Aber ich hatte ja in meinem Monatsmotto gesagt, dass Ruhe und Besinnlichkeit angesagt sind. Und das wird auch umgesetzt.

Und trotzdem muss ich gleich noch das 7. Kügelchen im Farbenmix-Kalender öffnen und auch Caros und Sonjas Fragen beantworten. Damit wären wir beim Thema:

1. Was ist für dich ein typischer Weihnachtsduft?

Tannenduft, Weihrauch, frisch gebackener Plätzchenduft und auch Glühwein auch wenn ich diesen Duft nicht so mag


2. Hast du ein Räuchermännchen?

Ja, ich habe zwei Räuchermännchen. Und ich liebe sie!!!

3. Wenn ja, was darf es rauchen?

Ab und zu darf es auch rauchen (Sohnemann kriegt davon immer Hustenreiz, schade!). Es darf Tanne, Weihrauch, Adventsduft und vieles mehr rauchen.

Ich wünsche Euch einen schönen Tag. Ich gehe jetzt an meinen Bild weiter malen. Da werde ich gleich ganz ruhiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiig.

Bis dahin
Liebe Grüße

Dienstag, 6. Dezember 2011

CreaDienstag #009

Es ist schon wieder soweit! Heute ist wieder Creadienstag und Nikolaustag.

Und was soll ich sagen. Unser Nikolaus war sehr kreativ. Er hat den Kindern wunderschöne Stiefelchen mitgebracht. Aber seht selbst. Leider kommt es auf dem Foto nicht so gut rüber. Die Lichtverhältnisse und auch schon eine Plünderung durch die Kinder haben die Stiefel ein wenig in Mitleidenschaft gezogen.








Aber frohen Mutes und heute mit ganz viel Zeit hab gestern den Haushalt geschmissen und heute keine Termine.  Mit frischem Kaffee, Tesafilm und Schere bewaffnet hab ich mich schon mal vorbereitet.

Hier ist das Schnittmuster. Es wird der Rock AMY aus diesen Stöffchen. Die hab ich mir ja von meinem Nähtreffen mitgebracht. Hach, ich freu mich schon.

Heute wird wohl hauptsächlich zugeschnitten und vorbereitet. Ich hab ja noch das Oberteil (Lucille) vorzubereiten. Dazu fehlt mir aber noch der passende Stoff. Da werd ich gleich noch mal schnell losfahren. Und ich brauch auch noch Stoff für ein Weihnachtsgeschenk. Den Schnitt muss ich ebenfalls noch vorbereiten. Ihr seht also, es gibt heute noch jeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeede Menge zu tun.

Und was sonst so heute los ist am CreaDienstag, das könnt Ihr Euch hier ansehen.

LG Evelyn


Der fragende Adventskalender 2011 - 06.12.

Guten Morgen!

Heute ist Nikolaustag und er muss da gewesen sein. Ich hab ihn nicht gehört und nicht gesehen. Aber die Stiefelchen der Kinder waren prall gefüllt.

Und natürlich haben Caro und Sonja wieder Fragen in den Adventskalender eingestellt.

1. Und, was gab es für dich?
Ich hab ein Marzipanbrot bekommen. Ich liebe Marzipanbrote. Danke, lieber Nikolaus.

2. Verschickst du Weihnachtspost?
In der Regel schaff ich es leider nie. Jedesmal bin ich aufs Neue enttäuscht, dass mir einfach die Zeit wegrennt und Weihnachten wieder so plötzlich vor der Türe steht. Dabei freu ich mich auf jedes Weihnachtskärtchen, was ich von lieben Freunden oder Verwandten bekomme. Und ich hab mir ganz fest vorgenommen, in diesem Jahr verschick ich auch Weihnachtsgrüße und die sind dann nicht per Mail ich hoffe, ich krieg das hin.

3. Warst du schon auf einer Weihnachtsfeier?
Nein, noch nicht. Die erste ist am Freitag in der Schule. Und dann geht es nächste Woche Donnerstag zur Weihnachtsfeier mit den ehemaligen Kollegen. Ich freu mich schon riesig.

Einen schönen Nikolaustag wünsche ich Euch.

LG Evelyn