Freitag, 9. Dezember 2011

Friday for men only - FFMO #2

Auf heute habe ich mich ganz besonders gefreut. Hier noch mal einen ganz lieben Dank an Lillith Rose für diese tolle Aktion.

Ich musste natürlich wieder den Kleiderschrank von GöGa umgraben, bis ich sie gefunden hatte. Es ist mein erstes Stück für Göga gewesen. Eine Hose aus schwarzem Babycord. Als Schnitt habe ich einen Burdaschnitt für eine Cargohose verwendet und an den Beinen angepasst. Die Hose sitzt gut und wird gerne getragen.






Hier könnt Ihr noch einen Blick auf mein neuestes Projekt werfen. Ein Weihnachtsgeschenk. Vielleicht wird es ja bis nächste Woche fertig.

Was die Männerwelt sonst noch selbstgenähtes trägt, könnt Ihr Euch bei Lillith Rose ansehen.

LG Evelyn

Kommentare:

  1. Boh....ehrlich an eine Hose wag ich mich nicht ran....klasse....freu mich schon auf deinen Fehmarnweihnachtspulli...grins.
    Sei ganz lieb gegrüßt Yvonne

    AntwortenLöschen
  2. Du hast eine Hose für deinen Mann genäht?...Hammer!!!
    Da würde ich mich nicht rantrauen...obwohl...schlimmer als diese Opahafte Cordhose die er sich gerade gekauft hat kann es ja nicht werden ;o)))!

    Ganz liebe Grüße,Doris!

    PS: Und jetzt schaue ich mich erstmal bei dir um :o)!

    AntwortenLöschen
  3. Super!!!! Auch ich würde mich (noch) nie an eine Hose für meinen Mann getrauen, bei den Oberteilen bekomme ich langsam Übung, die werden sogar getragen, aber Hosen....
    Liebe Grüsse
    Meret

    AntwortenLöschen
  4. Wow, an eine Hose wage ich mich auch nicht ran... Hut ab, sieht klasse aus.

    liebe Grüsse, Kerstin

    AntwortenLöschen
  5. Hose? Nee nee

    Den Schnitt für die Jacke habe ich heute mit der Post bekommen. Leider muß ich jetzt erst auf ein neues Maschinchen warten :( Meine alte will nicht mehr so recht und ist gefühlte 35 Jahre alt. Aber dann .... :))

    LG
    Silke

    AntwortenLöschen