Dienstag, 31. Januar 2012

Creadienstag #014

Der Januar ist fast gelaufen. Und jetzt erst kehrt auch bei mir der Alltag langsam aber sicher wieder ein.
In den letzten Wochen ist nicht viel passiert. Ich habe nicht allzu viel geschafft.
Aber am heutigen Creadienstag kann ich mal wieder was zeigen.

Hier habe ich einen Loop aus lila Fleece kombiniert mit Meise mit Herz von Hamburger Liebe für meine MiniMaus. Nein, das ist nicht MiniMaus. Ich habe ihren Barbie-Frisierkopf als Model genommen. Sie ist ein wenig dankbarer als meine MiniMaus.
Sohnemann wollte unbedingt indianische Mokassins. Hierzu hat er diese Anleitung gefunden.
Aus meinen Lederbeständen hat er sich dann etwas ausgesucht, was zwar nicht ganz seiner Vorstellung entsprach, aber es war leider auch nichts anderes am Sonntag zur Verfügung.
Aus Ermangelung an zugeteilter Zeit für die Fertigstellung ist das Gestalten der Puschen ein wenig zu kurz gekommen.
Aber ihm gefallen sie und er trägt sie gerne.

Wer sonst noch kreativ war, könnt Ihr Euch hier ansehen.

Liebe Grüße
Evelyn

Montag, 23. Januar 2012

Weekend Cooking - 20./21.01.2012


Jetzt ist  das Wochenende auch schon wieder um.
Das geht alles so schnell.

Gekocht hab ich auch.
Samstag gab es Nudeln mit Bolognese-Sauce. Hmmm, lecker, aber wieder ohne Fotos hab ich mal wieder vergessen, allerdings spinnt ja auch meine Kamera.

Sonntag sollte es Rouladen geben. Und was soll ich sagen? Sie schlummern noch im Kühlschrank. Die werden dann heute gereicht.

Tja, somit war es bei uns nicht so viel mit Weekend Cooking.

Eine tolle Idee von Frau Pepelinchen. Ich suche immer mal nach Inspiration für das Wochenend-Essen und freue mich immer, wenn ich was Leckeres im Bloggerland finde. Ich hoffe, Ihr macht alle mit und tragt Euch bei Frau  Pepelinchen ein.

LG Evelyn

Dienstag, 17. Januar 2012

Auf der Suche ...

... nach der Erleuchtung!

Ok, nicht direkt nach der Erleuchtung.
Eher auf der Suche nach einer guten Kamera.
Ich hab jetzt schon so viele Testberichte gelesen, Preise recherchiert.
Mir qualmt einfach nur noch der Schädel und ich komme zu rein gar nichts mehr.

Auf vielen anderen Blogs sehe ich immer so tolle Fotos.
Auch das hat mich inspiriert.
Ich habe zwar eine Spiegelreflexkamera. Die ist auch sehr gut.
Aber eben altmodisch. Noch so richtig mit Film und entwickeln und so.
Na ja, ist ja auch nicht wirklich das Problem. Aber so ein digitales Gerät hat ja schon so seine Vorteile.

Jetzt, wo meine Kompaktkamera auch den Geist aufgegeben hat bin ich eben auf der Suche.

Habt Ihr vielleicht Tipps für mich.
Ich wäre wirklich dankbar für jede Info.
Ich weiß wirklich  nicht mehr wo mir die Kopf steht.

Womit macht Ihr Eure Fotos? Welche Zubehör (Objektive, Filter usw.) nutzt Ihr?

Also los! Schreibt mir, damit mir noch mehr der Schädel qualmt.
Ich würde es Euch ja zeigen, aber dazu fehlt mir eben die Kamera *grins*.

LG Evelyn und vielen Dank für Eure Hilfe.

Sonntag, 15. Januar 2012

Weekendcooking # 13./14.01.2012

Frau Pepelinchen hat alle zum weekendcooking eingeladen. Gerne mache ich da mit. Nur leider kann ich nicht mit Fotos dienen. Mein Fotoknipps macht nur noch Bilder wenn er Lust hat. Oftmals zeigt er sie an, aber speichert sie nicht *grrrr*. Liebe Petra, ich hab mir in Ermangelung an leckeren Fotos dein Bild "ausgeliehen".


Tja, also verhungert sind wir trotzdem nicht und es gab auch tatsächlich was zu Essen.

Gestern Abend gab es leckere selbstgemachte Pizza. Das Schöne bei selbstgemachter Pizza ist, die ist richtig anständig belegt mit frischer Paprika, Zucchini, Salami, Krabben und Thunfisch. Klar, der Käse hat natürlich  nicht gefehlt.

Heute wurde chinesisch gekocht. Premiere hatte heute eine Art Schweinefleisch Chop Suey in Eigenkreation. Ein Rezept? Na ja, meine Eigenkreation kann ich Euch vorstellen:

500 g Schweineschnitzel oder Schweinenacken
1 Zwiebel
1 rote Paprikaschote
1 Zucchini (war noch übrig von gestern)
2 Möhren
1 mittlere Dose Champions 
1 Glas Sojabohnenkeimlinge
3 - 4 EL Sojasauce
Öl
Salz, Pfeffer, Koriander
je nach Geschmack noch 1 TL Zucker und Speisestärke zum Andicken

Öl im Wok erhitzen, Fleisch zugeben und schön braun braten. Ich lass das Fleisch drin, viele nehmen es aber raus. Das geschnitten Gemüse in den Wok geben und anbraten, Sojasauce hinzufügen und mit den Gewürzen abschmecken. Evtl. noch Zucker zugeben und mit Speisestärke andicken. Fleisch wieder dazugeben und noch mal kurz erhitzen.

Dazu natürlich Reis.

Guten Appetit.

Was es sonst noch leckeres am Wochenende gab oder wer noch Ideen für das nächste Sonntagsmenü braucht, sieht einfach mal bei Frau Pepelinchen nach.

LG Evelyn

Freitag, 13. Januar 2012

FFMO

Sohn: Der ist so schön kuschelig. Da kann man so schön drin träumen, Papi!
Papi: Das glaub ich dir. Der sieht aber auch wirklich toll aus.
Sohn: Der ist sooooooooooo gemütlich. Den möchte ich gar nicht mehr ausziehen.
Papi: Ja, super (leicht genervter Klang der Stimme).
Sohn: Hast du auch so einen tollen Schlafanzug?
Papi: Neee. Brauch ich auch nicht (noch genervter).
Sohn: Na, der Gestreifte ist aber nicht so schön.
Papi: Welchen meinst du?
Tochter: Aus dem Grauen bis zu aber rausgewachsen!
Papi: Da bin ich nicht rausgewachsen, der ist eingelaufen oder was auch immer.

Ab sofort hat auch GöGa giraffige kuschelige Träume! Endlich!!!


Ich mag die Stoffe von Hamburger Liebe.
Und davon hab ich natürlich auch großzügig bestellt.

Tata Tataaaaa! Hier ist er. Der Schlafanzug für GöGa. Kombiniert mit kuscheligen dunkelbraunen Jersey. Und er paßt!

Die Hose ist nicht so kurz. Auch das Oberteil ist nicht auf Bauchnabellänge geschrumpft. Und Papi ist zufrieden.

Für das Oberteil habe ich den Fehmarn-Schnitt genommen und für die Hose habe ich den Herrenschnitt für Wellnesshosen aus diesem Buch genommen.

Jetzt kann auch Papi schön kuschelig, gemütlich und vor allen Dingen giraffig träumen.

Was sonst so für FFMO entstanden ist, könnt Ihr Euch bei Lillith Rose ansehen.
Ich geh dann auch mal stöbern.

LG Evelyn


Dienstag, 10. Januar 2012

CreaDienstag #011

Endlich ist es wieder soweit! CreaDienstag!!!


Und ich mußte doch tatsächlich überlegen. Ok, ich war in letzter Zeit nicht wirklich kreativ.
Ich habe nur drei Teile genäht. Noch zwei Lampen aufgehängt und ein Bild. Das zeugt jetzt nicht wirklich von Kreativität.
Aber jetzt sind die Ferien vorbei und der Alltag kehrt allmählich zurück.

Entstanden ist dieser Jungs-Kuschelpulli in doppelseitigen Fleece rot/dunkelblau.
Ja, und mein Sohn ist bekennender Bayern-Fan. Der MSV Duisburg hat ja im Moment nicht so viel zu bieten. Und auf die Bayern kann er sich verlassen *grins*.

Wer sonst noch aktiv war für den CreaDienstag, dass könnt Ihr hier bestaunen.

Ich geh jetzt auch mal schnell lünkern, was die anderen kreativen Köpfe zu gemacht haben.

LG Evelyn

Freitag, 6. Januar 2012

MMM - Für mich das erste Mal

Ich habe es geschafft.
Endlich! Ich habe es mir schon so lange vorgenommen.
Und nun ist es soweit, dass ich bei MMM mitmachen kann.

Genäht habe ich zwar nur oder endlich einen Loop.
Auch das hatte ich mir schon ewig vorgenommen. Die Frage war, welchen Stoff sollte ich nehmen. Und dann fiel es mir ein.
Gesagt, getan - Ich habe diesen schönen Stenzo-Baumwollstoff mit dunkelgrauen Fleece kombiniert und der ist einfach nur schön warm.

Mit diesem Loop kann ich zwar nicht unbedingt bei den TeilnehmerInnen von Cat und Kascha mithalten, aber immerhin habe ich für mich was fertig bekommen.

Was es Tolles zu sehen gibt, könnt Ihr hier nachsehen.
Ich finde es immer wieder interessant und inspirierend, was alles so entsteht.

Hoffentlich bis nächste Woche.

LG Evelyn

LaLi

Kennt Ihr schon LaLi? Ich habe sie noch gar nicht vorgestellt.

LaLi ist am 23.12.2011 bei uns eingetroffen. Bei der Auslosung von Immertreu von Püppchen sind wir als Adoptiveltern ausgewählt worden. Unsere LaLi ist aus Asien und wunderschön. Vielen lieben Dank noch mal an Ela für diese tolle Weihnachtsüberraschung. LaLi hat ein schönes Zuhause bei uns gefunden und fühlt sich sehr wohl. Unsere MiniMaus hat die Betreuung für LaLi übernommen und teilt auch mit ihr das Bett. Zum Spielen wird sie immer mitgenommen und darf einfach überall dabei sein.


Wer auch gerne ein Püppchen von Immertreu adoptieren möchte, kann diese hier bekommen. Es lohnt sich.

LG Evelyn

Sonntag, 1. Januar 2012

Make a wish! {12:12:2012 photo challenge}

Herzlich Willkommen im Jahr 2012.
Ich wünsche Euch alles Liebe und Gute, Glück, Gesundheit, Erfolg und wieder viele schöne kreative Inspirationen für,von und mit Euch.

Das vergangene Jahr mit Euch und Euren tollen Blogs haben mich jedenfalls inspiriert.
Und ich habe mir bereits 2011 diverse Wünsche erfüllt.

Make a wish! lautet das Motto der photo challenge 12:12:2012 zu der Bine eingeladen hat. Eine schöne Idee. Und Wünsche habe ich da schon einige. Das muss ich wohl zugeben.
Zunächst einmal möchte ich doch so das eine oder andere im Leben ändern. Ich möchte doch endlich die elende Qualmerei drangeben. Es wird sicher nicht nur der Gesundheit gut tun.








Ohhhhh, und reisen möchte ich. Ich weiß gar nicht, wohin zuerst.



 Lieber erst nach Afrika oder doch
 zu den Koalas nach Australien.







Pinguine besuchen, könnte ich mir auch vorstellen.

Na ja, da wir nun seit letzten Sommer Schulkinder haben, sind meine Reiseziele wohl doch etwas unrealistisch. Aber wer weiß.

Aber endlich mal eine gute Kamera ob es diese oder andere andere sein soll, steht noch nicht fest, ist schon ein Wunsch in greifbarer Nähe. Wir werden sehen.

Am meisten aber wünsche ich mir für mich, meine Lieben und für Euch einfach nur ein tolles Jahr 2012.

Mit den besten Wünsche für alle

Evelyn